Carl-Schomburg-Schule Kassel

Kooperative Gesamtschule ∙ Ganztagsschule ∙ Kulturschule

Das Fach PerLe (Persönliches Lernen) wird ab 2013/14 in den Klassen 5 und 6 täglich in der 5. Stunde für 60 Minuten parallel auf Band unterrichtet, ab dem Schuljahr 2014/15 auch im Jahrgang 7, aufsteigend in den folgenden Schuljahren.

Im PerLe-Unterricht wird klassenweise mit Zusatzräumen (Bibliothek, Lernwerkstatt, Ruheraum etc.) gearbeitet, unter Einsatz von 6-8 KollegInnen pro Jahrgang und Stunde.

Die Arbeit in PerLe wird von den SchülerInnen in einem persönlichen Portfolio dokumentiert.

Das Curriculum umfasst Pflicht- und Wahlaufgaben für den Zeitraum von Ferien zu Ferien.

In PerLe ist auch die individuelle Förderung angesiedelt, ebenso freie Vorhaben und Präsentationen, die dann im Fachunterricht erfolgen können.

Die Arbeit in PerLe wird im Zeugnis erwähnt.

Ziel ist ein langsames Heranführen an eigenständiges Lernen und das Übernehmen von Verantwortung für den eigenen Lernprozess durch die Schülerinnen und Schüler.

 

 

In unseren Deutsch-Intensivkursen lernen Schülerinnen und Schüler Deutsch, die ohne Sprachkenntnisse nach Deutschland kommen.

Sie werden nicht nur mit der deutschen Sprache, sondern auch mit dem alltäglichen Leben in Deutschland vertraut gemacht.

Unsere Schule ist eine der Pilotschulen in Hessen, die das Deutsche Sprachdiplom auf der Niveaustufe B1 am Ende des Sprachkurses ablegt. Im letzten Jahr haben wir sehr gute Erfolge errungen. In Wiesbaden wurden unsere Schüler und Schülerinnen durch die Kultusministerin geehrt.

Deutschintensivkurs 1

Deutschintensivkurs 2

Deutschintensivkurs 3

Gruppenarbeiten, Vorbereitung auf Klassenarbeiten, ordentliche Mappenführung, sinnerfassendes Lesen, Referate halten oder Präsentieren... Dies alles sind Anforderungen, denen unsere Kinder jeden Tag gerecht werden müssen.

Ziel des Faches Lernfit ist es, den Schülerinnen und Schülern diese Methoden und Lerntechniken zu vermitteln, ihnen Denkanstöße zu geben, wie sie ihre eigenen Lernprozesse besser steuern können.

Aber auch Eltern sollen bezüglich des Lernen lernens ihrer Kinder von der Schule nicht alleine gelassen werden.

Lernfit ist ein fächerverbindender Unterricht, der als separates Fach in den Klassen fünf, sechs und sieben sowie als Projekt in der Klasse neun an der Carl-Schomburg-Schule durchgeführt wird. Damit ohne Leistungsdruck gearbeitet werden kann, entfällt hier die Benotung.

 

Schülerzitate:

Lernfit ist ein Fach, in dem wir lernen, wie wir im Unterricht besser lernen und aufpassen können. Z.B. wie man in Gruppen arbeitet, wie man sich auf Klassenarbeiten vorbereiten kann und wie man seinen Arbeitsplatz sauber hält.

Michael 6b

 

Lernfit hilft mir, meine Noten zu verbessern. Und so bin ich in Lernfit gut. Man kann sich besser Sachen merken und denken. Es ist toll, dass wir Lernfit haben, weil ich mich sehr verbessert habe!

Narcisa, Klasse 5a

 

Lernfit macht Spaß, weil man da oft Spiele spielt und einfach durch die Spiele schlauer wird.

Jean-Pierre, Klasse 6b

In den Übungsstunden lernen die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen, vertiefen Unterrichtsstoff, arbeiten an Projekten oder fertigen Hausaufgaben an.

Neben den zwei regulären Sportstunden stehen im Jahrgang 8 auch zwei Wahlsportstunden auf der Stundentafel.

Hier wählen die Schüler aus verschiedenen Angeboten eines aus, so dass man im Jahrgang 8, bei Belegung einer weiteren Sport-AG, auf sechs Stunden Sport pro Woche kommen kann.

An der Carl-Schomburg-Schule besteht die Möglichkeit freiwillig am muttersprachlichen Unterricht Türkisch teilzunehmen. Schülerinnen und Schüler mit der Muttersprache Türkisch haben die Gelegenheit ein Zertifikat in den Niveaustufen A1 bis B2 in einer landesweiten Prüfung zu erlangen. Diese Prüfung wird seit 2012 an unserer Schule durchgeführt.

So findet die Mehrsprachigkeit vieler unserer Schüler noch einmal eine besondere Wertschätzung, durch eine international anerkannte Zertifizierung.