Carl-Schomburg-Schule Kassel

Kooperative Gesamtschule ∙ Ganztagsschule ∙ Kulturschule

In den Klassen der Förderstufe (Jahrgang 5 und 6) gibt es eine Klassenlehrerstunde, die mit einer Wochenstunde im Stundenplan fest verankert ist. Während dieser Klassenlehrerstunde können die Schülerinnen und Schüler im Klassenverband mit ihrer Klassenlehrerin / ihrem Klassenlehrer organisatorische Absprachen treffen, Probleme besprechen oder einen Klassenrat abhalten. Zudem bietet sich die Klassenlehrerstunde für den Austausch untereinander an, wie etwa in Form eines Erzählkreises.

 

Ein besonderes Angebot ist in allen Klassen die zusätzliche Lehrerberatungszeit. In dieser Zeit finden individuelle Beratungs- und Fördergespräche statt.

Wie an jeder Schule kommt es auch an der CSS zu Unfällen mit Verletzungen oder Erkrankungen. Häufig fehlen in konkreten Fällen Personen, die die Inhalte und Fertigkeiten der Ersten Hilfe sicher abrufen und zeitnah helfen können. Im Ernstfall müssen die erforderlichen Hilfeleistungen gut beherrscht werden.

Der Schulsanitätsdienst ist eine Einrichtung unserer Schule in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. – Kassel. Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 5, die gern Verantwortung im Schulalltag und darüber hinaus übernehmen wollen, erhalten eine fundierte sanitätsdienstliche Ausbildung in der erweiterten Ersten Hilfe, um bei kleineren und größeren medizinischen Notfällen und Unfällen im Schulalltag und auch darüber hinaus schnell, sicher und vor Ort Hilfe leisten zu können.

Die Mitarbeit im Schulsanitätsdienst fördert durch jahrgangsübergreifende Ausbildung die Kooperationsfähigkeit und das Verantwortungsbewusstsein bei den Schülerinnen und Schülern. Sie lernen insbesondere in einem Team zu arbeiten und mit Menschen umzugehen.

Im aktiven Schulsanitätsdienst können ausgebildete Schülerinnen und Schüler eigenverantwortlich tätig werden. Jüngere werden zu den Sanitätsdiensttreffen und in den Betreuungszeiten während der Pausen an eine Tätigkeit im Schulsanitätsdienst herangeführt. Dabei sind stets erfahrene Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter als Mentoren in den Teams zugeordnet.

Aktuell arbeiten 5-8 Schülerinnen und Schüler aktiv im Schulsanitätsdienst mit. 10 befinden sich in der Ausbildung.

 

Eine Schülermeinung zum Schulsanitätsdienst:

Hallo ich bin Isak Basic Schüler an der CSS und habe mich dem Schulsanitätsdienst angeschlossen und heute schreibe ich einen Bericht über den Sanitätsdienst. Es ist sehr interessant, was wir alles lernen. Wir haben einen Sanitätsraum mit vielen Hilfsmitteln, z.B. Bandagen Pflaster, Kompressen, eine Armschiene, einen Rucksack und ein Blutdruckmessgerät. Wir helfen, egal ob es ein großes oder ein kleines Problem ist. Es macht immer Spaß. In den Treffen lernt man schnell und es fühlt sich gut an, Menschen zu helfen. Wir machen auch Ausflüge und Weihnachtsfeiern. Die Lehrer sind nett und lustig. Ich finde es toll, dass es den Schulsanitätsdienst an unserer Schule gibt.

Isak aus der 6c (11/2014)

 

Wenn du im Schulsanitätsdienst mitarbeiten möchtest, kannst du Herrn Ranft und die Schulsanitäter ansprechen oder einfach zum nächsten Schulsanitätsdiensttreffen vorbei kommen. Wir freuen uns über motivierte verantwortungsbewusste Schülerinnen und Schüler.

Die Schulsanitätsdiensttreffen findet Mittwoch während der AG-Zeit statt.

 

Merken